HIGHTECH & HANDARBEIT Made in Germany

 

 

Um die Gegensprechanlagen von Baehr fit zu machen für alle Widrigkeiten, die uns Motorradfahrern begegnen ( Staub, Hitze, Regen, Kälte, Vibrationen, elektronische Störungen aus dem Bordnetz, ...) setzt BAEHR  modernste Produktionsmaschinen wie computergesteuerte Bestückungsroboter, automatische Lötöfen und Kabelbearbeitungsmaschinen ein.

Der größte Anteil bei der Herstellung ist jedoch Handarbeit.

Die Geschicklichkeit und das Können unseres Produktions-Teams lässt sich durch keinen Roboter ersetzen.

Technik und Know-how für Qualität, Zuverlässigkeit und Komfort

Eine Gegensprechanlage   ist für die Unterhaltung auf dem Motorrad von Fahrer und Beifahrer –   oder im Gespann auch zwischen mehreren Passagieren konzipiert. Die Hör-  und Sprecheinrichtungen befinden sich in den Helmen und werden dort –    nicht spürbar – fest unter die Komfortpolsterung des Helmes gebaut. Von   den Helmen führt in der Regel ein Spiralkabel zum Anschlusspunkt am   Motorrad. Aus Sicherheitsgründen ist das Helmverbindungskabel am Helm   und am Motorrad steckbar!
Die Elektronik (blackbox) ist fest im Motorrad verbaut und wird übers Bordnetz versorgt.
Das verhindert Kabelsalat und spart teure Batterien. Nach dem    Anschließen der Helme und Einschalten der Zündung ist die Anlage aktiv.   Durch 2 getrennte Kanäle ist eine Unterhaltung so problemlos wie zu    Hause. Das bedeutet volle
Konzentration aufs Fahren und den Verkehr.

Eine Motorradfunkanlage   ist  für die Kommunikation zwischen 2 oder mehreren Motorrädern   konzipiert.  Dabei ist wie bei unseren Gegensprechanlagen die Hör- und   Sprecheinrichtung im Helm über ein Spiralkabel mit der Funkanlage (am   Motorrad) verbunden. Die Fahrer der ausgestatteten Motorräder können    innerhalb einer bestimmten Entfernung miteinander sprechen. Dabei muss   aus technischen und funktionalen Gründen zum Sprechen eine Sendetaste   (Wechselsprechen) betätigt werden. Das erfordert ungefähr soviel    Konzentration wie das Ziehen des Kupplungshebels! Sonst ist die Anlage   auf Empfang geschaltet. Ist an eine  Anlage (z. B. unsere „XL“-Geräte) auch ein Beifahrer mit angeschlossen,  so kann dieser alle Gespräche   hören, mit dem Fahrer auch jederzeit  sprechen, jedoch nicht direkt mit dem Fahrer/ Beifahrer eines anderen  Motorrades.

Für alle Universal-Anschlüsse können Sie die Priorität selbst bestimmen. (Prioritäts-Automatik)
d.h. der Anschluss mit der höchsten Priorität hat vor allen anderen Audioeingängen Vorrang. Diese werden  automatisch in der Lautstärke heruntergeregelt wenn der Anschluss mit höchsten Priorität ein Signal empfängt. 

you never walk alone…

 

Sie haben sich für eine neue Kommunikationsanlage von baehr entschieden?
Gute Wahl! Auch wenn Sie nicht sofort in einen neuen Helm investieren wollen...
Denn hier kommt unsere Service-Stärke voll zum Tragen:
Unter „Komplettservice” verstehen wir bei baehr noch viel mehr als unsere umfassende Produktpalette:
Dazu gehören auch die entsprechenden Werkstattleistungen – vom Umrüsten Ihres Helmes.....
Denn darin sind wir Spezialisten!

 

baehr-Quality

 

Unsere Gegensprech- und Funkanlagen sorgen für problemlose Verständigung bis zu den angegebenen Geschwindigkeiten. Spezielle Sprachfilter und unser geräuschkompensierendes Nahfeldmikrofon unterdrücken störende Wind- und Fahrgeräusche weitgehend. Besonders die klare Sprachwidergabe und die Rauschfreiheit werden Sie überzeugen. Feind Nr. 1 guter Unterhaltung sind die extrem ungünstigen akustischen und aerodynamischen Verhältnisse am Helm. Unter diesen, bei hohen Geschwindigkeiten extremen Bedingungen arbeiten unsere Anlagen genauso zuverlässig wie im unkritischen Bereich bis 100 km/h! Sie werden später noch einiges über Automatikfunktionen unserer Anlagen erfahren. Alle diese Automatiken sind von uns entwickelt worden, um die Kommunikation, das Hören von Musik und anderer Signale so klar, so störungsfrei, so einfach und vor allem so komfortabel wie möglich zu machen.
Damit aus der guten Verständigung bei 80 km/h kein Ohrensausen bei 130 wird...

 

Der Helmeinbausatz

 

leistungsstarke, superflache Lautsprecher mit stabiler Abdeckung und HiFi-Qualitäten
ECE-geprüfte, fest in den Helm integrierte Helmeinbauteile auch für Ihren Helm (Integral-, Jet-, oder Klapphelm)
Verschiedene Bügelmikrofone und Spiralkabel machen den Einbau in fast jeden Helm möglich.
Unsere erfahrene Servicewerkstatt übernimmt auch gerne den  fachgerechten Einbau oder steht mit Rat und Tat zur Seite.

 

Know-how und Erfahrung

 

         

Über 12 Jahre Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von motorradgerechten Kommunikationsgeräten. Entwicklung auf der Straße, nicht in fernöstlichen Labors!
Motorrad- und praxisgerechte Funktionalität nicht nur auf dem Papier!
Abgeschirmte Kabel, wasserdichte Verbindungen vom Helm bis zum Gerät,
robuste vibrationsfeste Elektronik, stabile und wasserdichte Alugehäuse
enorme Leistungsreserven, SMD-Technik, komplette eigene Fertigung.

 

Kundenorientiert

Über 300 verschiedene Zubehör-Artikel und Adapterkabel für individuelle Ansprüche
2 Jahre Garantie
Stützpunkthändlernetz bietet Testmöglichkeit, Beratung und Service auch in Ihrer Nähe eigene Servicewerkstatt

 

Wir haben alle Zubehör-Artikel

 

Verschiedene Anschlusskabel für Musikgeräte, Adapter, Montagematerial und Spezialhalterungen, Bügelmikrofone für Jet-, Klapp- und Systemhelme, kleine und große, flache und klangvolle Lautsprecher, Spiral- und Verlängerungskabel, Bedienelemente und Sendetasten, lange und kurze, dicke und flexible Antennen, Freisprecheinrichtungen und Aufrüstsätze – damit die Vielfalt der Motorräder und Helme, die Möglichkeiten und individuellen Wünsche nicht zum Problem werden. Über 300 verschiedene Zubehörartikel machen die Kommunikationsanlagen von Baehr erst so richtig perfekt. Aber keine Angst, die Anlagen werden immer komplett und sofort nutzbar geliefert. Mit dem richtigen Zubehör lässt sich nur noch ein bisschen mehr aus Ihrer Anlage herausholen. Wenn Sie mehr über das Zubehörprogramm von Baehr wissen möchten, rufen Sie uns einfach an.  

Einbau in verschiedene Helmtypen

Alle baehr-Gegensprechanlagen werden komplett mit zwei Helmeinbausätzen    für Integralhelme ausgeliefert, die Motorrad-Funk-Anlagen und die Handy-Freisprecheinrichtung mit einem Helmeinbausatz.
Sollten Sie Jet- oder Klapphelme besitzen, ist es wichtig, dass Sie uns diese bei der Bestellung mitteilen:
Zum Einbau in Jethelme benötigen Sie ein Bügelmikrofon anstelle des Standart-Integralhelmmikrofons.
Zum Einbau in den Schubert Concept 1 oder 2 ein Mini-Bügelmikrofon BMC-06.
Beim Einbau in andere Klapphelme haben Sie die Wahl zwischen dem Mini-Bügelmikrofon BMC-06 oder ein Spiralkabel SKK-03
welches außerhalb des Sichtbereiches angebracht wird und dem    Standart-Integralhelmmikrofon ermöglicht mit dem Kinnteil nach oben geschwenkt zu werden.